Damit du weisst, wie eine beratung abläuft

Zuerst machen wir einen Termin aus. Am besten eignet sich dafür der Vormittag sehr gut, hier sind die meisten Babys enstpannter als Abends. Wenn es jedoch nicht anders möglich ist werden wir auch zu einer anderen Tageszeit zusammen finden.

 

Vorab werde ich dir schon einen Fragebogen zuschicken, den du mir ausfüllen kannst. Somit kann ich mich individuell auf dich und dein Kind und vielleicht einem bereits vorhandenen Tragetuch oder einer Tragehilfe einstellen und vorbereiten.

 

Ich mache Hausbesuche. Somit bist Du in deinem gewohnten Umfeld, was meist in der Wochenbettzeit, aber auch in der darauf folgenen Zeit am schönsten für Dich und deinem Kind ist.

 

Meist beginne ich in den Beratungen mittels der Anatomie und Physiologie des Kindes zu zeigen, welche Vorteile das Tragen mit sich bringt.

Danach beginne ich dir eine geeignete Bindeweise zu zeigen, die du dann erst einmal "trocken" mit meiner Tragepuppe üben kannst. Erst wenn du dich sicher fühlst bindest du dein Baby in das Tragetuch oder die Tragehilfe, ich werde dich dabei unterstützen.

 

Zum Ende der Beratung können wir noch einmal das Gelernte reflektieren.

 

Nach der gesamten Trageberatung werde ich für eine kostenlose Nachberatung per E-Mail oder Telefon zur Verfügung stehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alina Weber